Vorsicht!

Unsere Angaben zu Verwendung ätherischer Öle als & in Naturkosmetika dienen nur zur Anregung & zur Illustration ihres breiten Wirkungsspektrums. Prinzipiell sollten ätherische Öle niemals innerlich oder auch äußerlich direkt angewandt werden, ohne daß Ihr Euch vorher über die genaue Dosierung bzw. eventuelle, unerwünschte Nebenwirkungen ausreichend informiert habt: unsachgemäß dosiert, können manche Düfte zu Hautirritationen führen oder gar schwere Vergiftungserscheinungen hervorrufen!!!
Alle ätherischen Öle und Pflanzenöle werden fast ausschließlich aus Rohstoffen gewonnen, die entweder aus kontrolliert biologischem Anbau oder aus Wildsammlungen stammen - d.h. es handelt sich um wirklich natürliche Produkte ! Die einzige Ausnahme aus dieser Regel sind Moschus- und Zibethöl. Bei ihnen haben wir ganz bewußt auf künstlichen Ersatz zurückgegriffen, da bei der Gewinnung des natürlichen Öls Moschusochse als auch Zibethkatze beträchtlichen Schaden nehmen, die Düfte als solche aber gerade in Eurem Sortiment der Grundsubstanzen zum Mischen von Naturparfüms eventuell fehlen würden.