zurück zur Kiste

Oregano

Auch Dost oder wilder Majoran genannt, wächst als kräftige ausdauernde Staude in Mittelmeerländern auf kalkhaltigem Boden. Die alten Römer vertrieben damit die Ameisen, inzwischen ist eine echte italienische Pizza ohne Oregano undenkbar. Oregano besitzt einen derberen aromatischeren Geschmack als echter Majoran. Bei uns wird er als Braten- & Wurstgewürz verwendet, er paßt aber auch zu Suppen, Fisch- & Eierspeißen. Die Schweden trinken ihn als aromatischen Tee.

Spaghetti- & Pizzagewürzmischung

Mische zu gleichen Teilen die gemahlenen Kräuter & Gewürze von:
Paprika, Oregano, Lorbeerblätter, Senfkörner, Bohnenkraut, Sellerie, Petersilie, Chillies, Rosmarin, Knoblauch, Salz