zurück zur Kiste

Teuffels abbiss

soll bewert sein wider die Pestilentz
so manns in wein siedet
vnd daruon trinckt
auch die grüne gestossene bletter auff die drüse vberlegt.
Gleich Krafft hat die Wurtzel,
Gemelter tranck zertreibet auch das untergerunnene
blutt im leibe
so sich vom stossen oder schlagen gesamelt hat.
Diese Wurtzel gesotten
vnd daruon getruncken
hat ein besondere art zu stillen die weetage der mutter
vnd die bauchwürme zu tödten.
Das gebrannt wasser auss Teuffels abbiss
getrunken
dienet wider alle gebresten der brust
husten
heyserkeit
schweren athem
so sich zähem schleim
vnd kalten flüssen erheben...

1563 Matthiolus