zurück zur Kiste

Würckung von Mören oder gelben Rüben

Die mören gesotten
sindt lieblich zu essen
dem magen nützlich
treiben den harn
bringen lust zur speiss
vnd zu den ehlichen wercken.

Der dürre samen gepuluert
vnd in wein eingenommen
ist gutt denen
so den heschen haben
vnd grimmen im leib.

Er treibt den stein
vnd die weibliche blumen.
Wider den stein: Nim Mören sampt den blettern
vnnd samen
seudts in wasser
geuss in ein wanne
vnd sitz darein
es hilfft.

anno 1563, Matthiolus