zurück zur Kiste

Lavendula

Wider alle kalte gebresten des hirns und der Sennaden
als do ist der schwindel
gantze vnd halbe schlag
der fallend siechtag
die schlaffsucht
krampff
zittern
contract vnd läme

Sie erwärmen den blöden kalten magen
zerteylen die Winde.
Treiben den harn
der weiberzeit
das bürdle vnd erwermen die mutter.

Oeffnen die verstopffte Leber vnd miltz
benemen also die geelsucht
vnd anhebende wasserseuch.

Lavendel in wein gelegt
dieser in mund genommen
stillet den schmertz der zan
bringet die verlegene sprach widerumb.
Ist duch gutt
die lamen
kalten glieder damit gerieben.

anno 1563, Matthiolus