zurück zur Kiste

Johannisbrot

Ist ein immergrüner mittelgroßer Baum im Mittelmeergebiet & in subtropischen Ländern. Was als Johannisbrot zu uns kommt, sind die getrockneten 12cm langen Hülsenfrüchte, die süßes Fruchtmark enthalten. Daher hat der Baum wohl auch seinen Namen, weil man die Früchte vor Ort vom Baum essen kann. Da sie viel Zucker, Stärke und Eiweiß enthalten, macht sie das zu einem beliebten Nahrungsmittel in diesen Gegenden. Bei uns und getrocknet freuen sich nur noch unsere Streichelnagetiere darüber. Obwohl das Johannisbrot durch seine Schleimstoffe auch Bestandteil von Hustentees und Tee's gegen Durchfall ist.