zurück zur Kiste

Aenis

samen oder ein confect daruon
ist nicht allein lieblich
sondern auch sehr nützlich
all denen so einen bösen stinkenden Athem haben
vnd nicht wol schlafen mögen.

Dieser samen ist nutz den Wassersüchtigen
dann er eröffnet gewisslich die Leber
bewegt den harn
lescht den durst
vnnd truckt nider die auffblähung des bauchs

Weiter ist Aenis gut zu aller Innerlichen sehrigkeit des Magens
der lungen
der lebern
vnd der Mutter,
dann er stercket vnnd erwärmet
vnnd heilet den Magen
vnnd alle Innerliche glider
macht dawen

gibt einen guten geruch vber sich in das Haupt
stillet schmetzen vnnd Grimmen
das aufstoßen und kluxen
vertreibet inn summa alle presten vnnd blähungen des magens vnnd
der Lungen
stillet den weissen fluss.

Weitter so eröffnet aenis den gang zum vnkeuschen samen
ist es ein Mann
oder zu der Milch
ist es eine Fraw oder Seugerinn.

Aenis gedörrt vnnd eingenommen
verstellet des Stulgang
rote rur
vnnd den weissen fluss der Frawen.

anno 1577, Hieronymus Bock